Zum Newsletter anmelden! Besuch uns auf Facebook!

Die natürliche Reifung erhält das Aroma

Eines der Geheimnisse unserer hervorragenden Fleischqualität liegt in der artgerechten Haltung und Fütterung der Tiere. Unsere Mastrinder ernähren sich anfangs vorwiegend von Muttermilch, erst später fressen sie etwas Heu und Silage dazu.
Ein Mastrind erreicht seine Reife in etwa zwei Jahren und liefert dann ein besonders zartes und feinfaseriges Fleisch mit einer dunkelrosa Färbung, welches bei den Feinschmeckern sehr beliebt ist. Die feine Marmorierung des Fleisches bürgt für den hervorragenden Geschmack und die Saftigkeit. 

Ausschlaggebend für zartes und geschmackvolles Fleisch ist auch die optimale Reifung des geschlachteten Fleischs. Im Gegensatz zu den meisten Metzgereien, die Vakuumreifung anwenden, setzten wir bewusst auf die natürliche Reifung: für Kalbfleisch sind das mindestens 10 Tage, für Rindfleisch 3 Wochen. Die natürliche Reifung verlangt unserem Metzgereibetrieb eine längere Reifezeit und einen höheren Gewichtsverlust ab als die Vakuumreifung. Dafür bleibt jedoch das natürliche Aroma erhalten und in die Theke unserer Metzgerei kommt stets qualitativ hochwertiges und geschmackvolles Fleisch.

Menü
Shop 
Metzgerei Frick
Südtirol, Sterzing (BZ)
T +39 0472 764 937
info@frick.bz.it

MwSt. Nr. 01474920210
Ein Unternehmen aus Südtirol
    Warenkorb: 0
    Impressum
    Schonende Reifung - Metzgerei FrickSchonende Reifung - Metzgerei FrickSchonende Reifung - Metzgerei Frick